Pressemitteilungen

25. Januar 2018
Die WERNGroup investiert in die Zukunft

Weitere sieben neue Busse in Dienst gestellt

Die Kraftverkehr Alchetal GmbH, ein Unternehmen der WERNGroup, setzt in diesen Tagen weitere sieben neue Omnibusse im Linienverkehr ein.

Um den Anforderungen an einen zuverlässigen und auf hohem Qualitätsstandard agierenden ÖPNV weiterhin zu gewährleisten, schafft die WERNGroup regelmäßig neue Busse an. „Nachdem bereits in den Jahren 2015 – 2017 regelmäßig in Neufahrzeuge investiert wurde, können sich die Kunden der WERNGroup nun auf weitere sieben Neufahrzeuge der Marke IVECO, Typ Urbanway, freuen“ so Geschäftsführer Jörg Mühlhaus. Das Platzangebot in den Fahrzeugen umfasst bis zu 89 Fahrgastplätze, somit kann 39 Fahrgästen ein Sitzplatz angeboten werden, ca. 50 Fahrgäste können zusätzlich stehend befördert werden.

Die Niederflurbauweise der Busse ermöglicht Rollstuhlfahrern und in ihrer Mobilität eingeschränkten Personen einen guten Einstieg. Die ebenfalls barrierefreie Ausstattung mit automatischen Haltestellenansagen und– anzeigen stellt sicher, dass kein Fahrgast seine Ausstiegshaltestelle verpasst.

„Mit einer Motorisierung gemäß des Abgasstandards EURO 6, dem derzeit höchsten Umweltstandard, können die Fahrzeuge selbstverständlich problemlos auch in der Siegener Umweltzone verkehren“, erklärt WERNGroup Betriebsleiter Gerhard Bettermann.

Jörg Mühlhaus kündigte darüber hinaus noch für 2018 die Beschaffung weiterer 20 Neufahrzeuge an. „Die Beauftragung der WERNGroup, künftig in allen fünf Linienbündeln in den Kreisen Siegen Wittgenstein und Olpe die gesamte Verkehrsleistung zu erstellen, bedingt für die Gruppe eine Ausweitung der Jahreskilometerleistung um rd. 5 Mio. Km. Auch vor diesem Hintergrund ist eine Aufstockung des Fuhrparks unumgänglich. Das dabei in neueste Technik investiert werden muss, ist für unsere Unternehmen selbstverständlich.