Pressemitteilungen

29. Januar 2020
Fahrplananpassung auf der Linie R61 Attendorn - Meinerzhagen

Neue Abfahrtszeiten ab 03. Februar

Mit der Umsetzung eines 1-Stunden-Taktes auf der Eisenbahnstrecke Lüdenscheid – Kierspe – Meinerzhagen – Gummersbach – Köln Hbf (RB 25) wird zum 03.02.2020 das Fahrplanangebot auf den Zu- und Abbringerlinien angepasst. Darunter fällt auch die Linie R61 von Attendorn über Neu Listernohl, Valbert nach Meinerzhagen der VWS Verkehrsbetriebe Westfalen-Süd GmbH, einem Unternehmen der WernGroup.

Angepasst an die Zug-Taktung in Meinerzhagen fahren die Busse an Ferientagen, Samstagen, Sonn- und Feiertagen in NRW ab Attendorn ZOB alle 2 Stunden zur Minute ´59 ab (Verschiebung um 36 Minuten) und in der Rückrichtung ab Meinerzhagen Bahnhof/ZOB alle 2 Stunden zur Minute ´09 (Verschiebung um 23 Minuten).  

An Schultagen werden einzelne Fahrten angepasst, die nicht in Verbindung zum Schülerfahrverkehr stehen. Die Fahrplanfahrten auf der Linie R61 mit Schülerverkehr bleiben unverändert bestehen bzw. sind vereinzelt aus betrieblichen Gründen um wenige Minuten angepasst. Darunter fällt die Fahrt an Schultagen, welche an der Haltestelle Meinerzhagen Bahnhof/ZOB um 7:24 Uhr startet und nach Rothenstein (Schulzentrum) 7:33 Uhr fährt. Die Fahrt, die von Schülern zur Grundschule Valbert genutzt wird, geht von hier aus weiter um 7:37 Uhr (bisher 7:43 Uhr) über Listermühle, Oesterfeld und weitere Haltestellen nach Valbert Kuhlen (Schulseite), planmäßige Ankunft 7:55 Uhr. Ab Valbert Kuhlen 8:01 Uhr besteht die Möglichkeit mit der Linie R61 weiterzufahren nach Attendorn ZOB, Ankunft 8:26 Uhr.

Die Umsetzung der Fahrplananpassung verläuft parallel zu den Fahrplanänderungen der Märkischen Verkehrsgesellschaft (MVG). 

 

    » Zur Übersicht Pressemitteilungen
    Cookie Hinweis
    Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu.
    Siehe auch unsere Datenschutzerklärung
    Akzeptieren & schließen