Pressemitteilungen

22. März 2019
Weiterhin Ausfälle im Linienverkehr im Verkehrsgebiet der VWS GmbH

(Siegen, 22.03.2019) Grippe- und Erkältungsfälle sind weiter vorhanden. Am Samstag und Sonntag werden alle Fahrplanfahrten ausgeführt. Der Krankenstand wird auch nach dem Wochenende weiter dazu führen, dass Dienste nicht lückenlos besetzt werden können und es der VWS und den Auftragsunternehmen nicht gelingt, alle Linienbusverbindungen gemäß Fahrplan aufrecht zu erhalten.

Es wird weiter zu Fahrtausfällen kommen. Die am Montag, 25.03.2019, nicht zu vermeidenden Fahrtausfälle entnehmen Sie bitte der beigefügten Aufstellung. Betroffen sind 198 Fahrten auf den Citybus-Linien C100 – C107, C109, C111 – C114, C116, C117, C130, den Regionalbus-Linien R10, R12, R13, R16, R17, R38, R39 sowie den UniExpress-Linien UX1 – UX6.

Bei Fragen oder für weitere Informationen können sich unsere Fahrgäste an den VWS-Kundencenter unter der Telefon-Nummer 0271 3181-4010 wenden. Aktuelle Informationen zur Lage können auch den Internetseiten vws-siegen.de und zws-online.de entnommen werden.

21. März 2019
Weiterhin Ausfälle im Linienverkehr im Verkehrsgebiet der VWS GmbH

(Siegen, 21.03.2019) Die Grippe- und Erkältungswelle ist weiter vorhanden. Der unveränderte Krankenstand führt dazu, dass Dienste nicht lückenlos besetzt werden können und es den Unternehmen der WERNGroup und deren Auftragsunternehmen nicht gelingt, alle Linienbusverbindungen gemäß Fahrplan aufrecht zu erhalten.

Es wird weiter zu Fahrtausfällen kommen. Die am Freitag, 22.03.2019, nicht zu vermeidenden Fahrtausfälle entnehmen Sie bitte der beigefügten Aufstellung. Betroffen sind 147 Fahrten auf den CitybusLinien C100 – C107, C109, C111 – C114, C116, C117, C130 und den RegionalbusLinien R10, R12, R13, R16, R17, R38, R39.

Bei Fragen oder für weitere Informationen können sich unsere Fahrgäste an den VWS-Kundencenter unter der Telefon-Nummer 0271 3181-4010 wenden. Aktuelle Informationen zur Lage können auch den Internetseiten vws-siegen.de und zws-online.de entnommen werden.

20. März 2019
Weiterhin Ausfälle im Linienverkehr im Verkehrsgebiet der VWS GmbH

(Siegen, 20.03.2019)  Die Grippe- und Erkältungswelle ist weiter vorhanden. Der Krankenstand führt dazu, dass Dienste nicht lückenlos besetzt werden können und es den Unternehmen der WERNGroup und deren Auftragsunternehmen nicht gelingt, alle Linienbusverbindungen gemäß Fahrplan aufrecht zu erhalten.

Es wird weiter zu Fahrtausfällen kommen. Die am Donnerstag, 21.03.2019, nicht zu vermeidenden Fahrtausfälle entnehmen Sie bitte der beigefügten Aufstellung. Betroffen sind 147 Fahrten auf den Citybus-Linien C100 – C107, C109, C111 – C114, C116, C117, C130 und den Regionalbus-Linien R10, R12, R13, R16, R17, R38, R39.

Bei Fragen oder für weitere Informationen können sich unsere Fahrgäste an den VWS-Kundencenter unter der Telefon-Nummer 0271 3181-4010 wenden. Aktuelle Informationen zur Lage können auch den Internetseiten vws-siegen.de und zws-online.de entnommen werden.

19. März 2019
Weiterhin Ausfälle im Linienverkehr im Verkehrsgebiet der VWS GmbH

(Siegen, 19.03.2019)  Die Grippe- und Erkältungswelle rollt noch. Der Krankenstand führt weiter dazu, dass Dienste nicht lückenlos besetzt werden können und es den Unternehmen der WERNGroup und deren Auftragsunternehmen nicht gelingt, alle Linienbusverbindungen gemäß Fahrplan aufrecht zu erhalten.

Es wird weiter zu Fahrtausfällen kommen. Die am Mittwoch, 20.03.2019, nicht zu vermeidenden Fahrtausfälle entnehmen Sie bitte der beigefügten Aufstellung. Betroffen sind Fahrten auf den Citybus-Linien C100 – C107, C109, C111 – C114, C116, C117, C130 und den Regionalbus-Linien R10, R12, R13, R16, R17, R38, R39.

Bei Fragen oder für weitere Informationen können sich unsere Fahrgäste an den VWS-Kundencenter unter der Telefon-Nummer 0271 3181-4010 wenden. Aktuelle Informationen zur Lage können auch den Internetseiten vws-siegen.de und zws-online.de entnommen werden.

18. März 2019
Weiterhin Ausfälle im Linienverkehr im Verkehrsgebiet der VWS GmbH

(Siegen, 18.03.2019)  Die Grippe- und Erkältungswelle rollt noch. Der verbleibende Krankenstand führt weiter dazu, dass Dienste nicht lückenlos besetzt werden können und es den Unternehmen der WERNGroup und deren Auftragsunternehmen nicht gelingt, alle Linienbusverbindungen gemäß Fahrplan aufrecht zu erhalten.

Es wird weiter zu Fahrtausfällen kommen. Die am Dienstag, 19.03.2019, nicht zu vermeidenden Fahrtausfälle entnehmen Sie bitte der beigefügten Aufstellung. Betroffen sind Fahrten auf verschiedenen Linien in und um Siegen, die alle an der Haltestelle Siegen ZOB beginnen oder enden.

Bei Fragen oder für weitere Informationen können sich unsere Fahrgäste an den VWS-Kundencenter unter der Telefon-Nummer 0271 3181-4010 wenden. Aktuelle Informationen zur Lage können auch den Internetseiten vws-siegen.de und zws-online.de entnommen werden.

Cookie Hinweis
Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung dieser Cookies zu.
Siehe auch unsere Datenschutzerklärung
Akzeptieren & schließen